Ein Paar liest Teile des Grundgesetzes, das in die Glaswände des Jakob-Kaiser-Hauses in Berlin graviert wurde
Bildrechte: imago images / bonn-sequenz

19.06.2019 | 15:05 Uhr 300.000 Euro für Demokratieprojekte in Sachsen

Ein Paar liest Teile des Grundgesetzes, das in die Glaswände des Jakob-Kaiser-Hauses in Berlin graviert wurde
Bildrechte: imago images / bonn-sequenz

Zur Stärkung der Demokratie stellt das Bundesfamilienministerium dem Freistaat Sachsen zusätzliche 300.000 Euro Fördermittel bereit. Nach Angaben des sächsischen Integrationsministeriums wird das Geld an drei Dresdner Projekte übergeben mit. Mit rund 150.000 Euro geht etwa die Hälfte der Zusatzförderung an den Verein RAA Sachsen, der Opfer rechter Gewalt berät. Weitere 100.000 Euro bekommt das Kulturbüro Sachsen für ein mobiles Beratungsprojekt zur Demokratieförderung. Der Verein Courage Werkstatt erhält zusätzliche 50.000 Euro für ein mobiles Beratungsprojekt speziell an Schulen.

Laut Integrationsministerium sind die Förderungen Teil des Bundesprogramms "Demokratie leben!", aus dem heraus das Demokratie-Zentrum Sachsen entstanden ist. Das Beratungsnetzwerk vereint demnach "alle staatlichen und nicht-staatlichen Akteure, die sich für die Stärkung der Demokratie und gegen extremistische und menschenfeindliche Bewegungen im Freistaat Sachsen engagieren, unter einem Dach". Köpping sagte, in Sachsen gebe es ein großes Angebot von Vereinen, Bündnissen und Initiativen, die sich für ein weltoffenes, friedliches und demokratisches Miteinander einsetzten. Sie freue sich daher über das zusätzliche Geld. Die daraus resultierende Verbesserung der Beratung der drei Vereine komme allen Bürgern in Sachsen zu Gute, erklärte die Ministerin.

Quelle: MDR/dpa/kt

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR | 17.06.2019 | 20:00 Uhr

Der Gesetzestext mit der Überschrift-Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland. 11 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Teaserbild für GRIMBERG – Die Kolumne am 23. Mai 2019: Schriftzug "23/05". 2 min
Bildrechte: MEDIEN360G
Zahlen und Daten zur Migration nach und aus Deutschland 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Olaf Schubert 45 min
Bildrechte: MDR/Senator Film/Element E/Stephan Flad

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen