Zwei Rebhühner auf einer Wiese.
Das Rebhuhn ist seit zehn Jahren aus dem Gebiet verschwunden. Bildrechte: dpa

14.06.2019 | 05:34 Uhr Moritzburg: Bedenklicher Pestizid-Gebrauch im Vogelschutzgebiet

Zwei Rebhühner auf einer Wiese.
Das Rebhuhn ist seit zehn Jahren aus dem Gebiet verschwunden. Bildrechte: dpa

Die Moritzburger Kleinkuppenlandschaft bei Dresden gehört zu den europäischen Vogelschutzgebieten. Doch mit den Jahren ist hier die Vielfalt der Vogelwelt zurückgegangen. Ornithologen vermuten, dass der Einsatz von Pestiziden eine Rolle spielt.

Mehr zum Thema lesen Sie hier:

Quelle: MDR

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR FERNSEHEN | exakt | 12. Juni 2019 | 20:15 Uhr

Glyphosat 5 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

AKTUELLES AUS SACHSEN

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen

Justizia arbeitet immer langsamer. Zu wenig Richter. Zu wenig Staatsanwälte. Wegen Personalmangels steigt die Verfahrensdauer seit Jahren an. In Ostdeutschland ist sie besonders hoch.
Justizia arbeitet immer langsamer. Zu wenig Richter. Zu wenig Staatsanwälte. Wegen Personalmangels steigt die Verfahrensdauer seit Jahren an. In Ostdeutschland ist sie besonders hoch. Bildrechte: MDR/Enrico Chodor, honorarfrei