15.10.2019 | 10:54 Uhr Lkw-Fahrer übersieht Auto im toten Winkel in Dresden

Polizeifahrzeuge an einer Unfallstelle
Durch einen Unfall in der Nähe des Goldenen Reiters in Dresden kam es am Dienstagmorgen zu Störungen im Straßenbahnverkehr. Ein Auto hatte die Gleisanlagen blockiert. Bildrechte: Tino Plunert

Durch einen Autounfall in der Nähe des Goldenen Reiters auf der Großen Meißner Straße in Dresden kam es am Dienstagmorgen zu Verkehrsbehinderungen. Wie die Polizeidirektion Dresden mitteilte, wollte gegen 6 Uhr ein Lkw am Neustädter Markt wenden. Dabei übersah der Fahrer ein Auto auf der linken Spur.

Ein schwarzer Pkw liegt auf dem Dach
Durch den Aufprall überschlug sich der Pkw. Der Autofahrer wurde dabei leicht verletzt. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Bildrechte: Tino Plunert

Durch den Aufprall überschlug sich der Pkw und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Autofahrer wurde leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeugwrack blockierte die Gleise am Neustädter Markt. Der Straßenbahnverkehr war für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergung lahm gelegt. Der Straßenverkehr wurde stadteinwärts auf eine Spur verengt.

Quelle: MDR/fg

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 15.10.2019 | 07:00 Uhr in den Nachrichten

Zuletzt aktualisiert: 15. Oktober 2019, 10:53 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen