12.0.2020 | 21:48 Uhr Heimniederlage für Dresdner Volleyballerinnen gegen Vilsbiburg

links: Camilla Weitzel Dresden gegen Georgiana Fales Bacau
Archivbild Bildrechte: imago images/Hentschel

Die Volleyball-Frauen des Dresdner SC haben kurz vor dem Pokalfinale in Mannheim eine überraschende Niederlage kassiert. Der Bundesliga-Vierte unterlag vor 2.700 Zuschauern am Mittwochabend zu Hause den Roten Raben Vilsbiburg mit 2:3 ( 25:12, 24:26, 23:25, 25:21,12:15). Dabei starteten die Dresdnerinnen sehr konzentriert und druckvoll, setzten sich dank einer Aufschlagserie von Kadie Rolfzen deutlich ab, sicherten sich souverän diesen Satz.

Im zweiten Abschnitt hielten die Gäste aus Niederbayern deutlich besser dagegen. Während sich bei den Waibl-Schützlingen leichte Fehler einschlichen, vor allem in der Annahme, steigerten sich die Roten Raben in allen Bereichen und gewannen schließlich.

Quelle: MDR/kk/dpa

Dieses Thema im Programm im MDR MDR SPORT IM OSTEN | 15.02.2020 | 14:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 12. Februar 2020, 21:47 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen