20.05.2020 | 10:30 Uhr Feuerwehr Dresden nach Corona-Pause wieder im Training

Die Freiwillige Feuerwehr von Gompitz probt einen Löschangriff
Bildrechte: Roland Halkasch

Der Ausbildungsbetrieb bei der Dresdner Feuerwehr hat wieder begonnen. Seit vergangener Wochen dürfen die Kameraden unter Einhaltung der Hygienevorschriften gemeinsam trainieren.

So wurde am Dienstag bei der Freiwilligen Feuerwehr Gompitz der Aufbau eines Löschangriffs geprobt. Da dabei der Sicherheitsabstand nicht immer gewährleistet werden kann, trugen die Kameraden einen Mund-Nasen-Schutz, um das Infektionsrisiko gering zu halten.

Quelle: MDR/ma

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen

Der Landrat des Landkreises Görlitz Bernd Lange 3 min
Bildrechte: Landkreis Görlitz