18.11.2019 | 22:15 Uhr Mann spricht Kind an und folgt ihm

Einsatzwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht bei einem Einsatz.
Bildrechte: IMAGO

Im Dresdner Stadtteil Trachau soll ein Unbekannter einen Neunjährigen angesprochen und nach Hause verfolgt haben. Wie die Polizei am Montag mitteilte, zeigten die Eltern des Jungen den Fall vergangene Woche an. Demnach soll das Kind am 11. November auf der Böttgerstraße von einem ihm fremden Mann angesprochen worden sein. Anschließend habe er den Jungen bis zu dessen Wohnung verfolgt und erneut versucht, Kontakt aufzunehmen. Laut Polizei ließ sich der Neunjährige nicht auf ein Gespräch ein und erzählte seinen Eltern am Folgetag von dem Vorfall. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

MDR/jr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen

Ein Gebäude an einer Straße, Schriftzug Karaseck-Museum. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Das Karasek-Museum in Seifhennersdorf ist umfassend saniert worden. Nun lädt es wieder zum Besuch ein.

So 02.08.2020 17:35Uhr 00:27 min

https://www.mdr.de/sachsen/bautzen/goerlitz-weisswasser-zittau/video-karasek-museum-seifhennersdorf-oberlausitz100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video