Symbolbild: Messerattacke
Symbolbild: Messerattacke Bildrechte: imago/blickwinkel

25.05.2019 | 11:22 Uhr Zwei Verletzte nach Messerattacke in Dresden-Gorbitz

Symbolbild: Messerattacke
Symbolbild: Messerattacke Bildrechte: imago/blickwinkel

In Dresden sind bei einer Messerattacke zwei Menschen verletzt worden. Nach Polizeiangaben waren am Freitagabend mehrere Menschen in einem Treppenhaus im Stadtteil Gorbitz in Streit geraten. Einer von ihnen habe plötzlich ein Messer gezogen und zugestochen. Ein Opfer erlitt demnach schwere Stichverletzungen und musste intensivmedizinisch behandelt werden. Das andere Opfer wurde leicht verletzt. Die Polizei fahndete am frühen Morgen noch nach dem flüchtigen Täter. Die Hintergründe des Streits und die Identitäten der Beteiligten waren zunächst unklar.

Polizisten stehen vor dem Eingang eines Plattenbaus
Die Polizei während ihres Einsatzes in dem Gorbitzer Plattenbau, in dem sich die Messerstecherei zugetragen hat. Bildrechte: xcitePRESS

Quelle: MDR/sth/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 25.05.2019 | 06:00 Uhr in den Nachrichten

AKTUELLES AUS SACHSEN

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen