07.02.2020 | 11:22 Uhr | Update "Mission Lifeline" bietet Rettungsboot bei eBay an

Der Verein "Mission Lifeline" aus Dresden bietet sein altes Rettungsschiff zum Verkauf an. Beim Onlinehändler "eBay Kleinanzeigen" ist eine entsprechende Anzeige veröffentlicht. Für 75.000 Euro (Verhandlungsbasis) könne ein Stück europäische Geschichte erworben werden, heißt es in der Anzeige. Das Schiff habe 20.000 Menschen das Leben gerettet. Axel Steier, Sprecher von "Mission Lifeline", hat das Angebot auf Anfrage von MDR SACHSEN bestätigt.

Motor und Schwimmwesten

Zur Ausstattung des Bootes zählen neben einem 900-Liter-Benzintank auch eine Meerwasserentsalzungsanlage, zwei Duschen, 19 Kojen und 847 Schwimmwesten. Das Schiff liegt in Malta. Medizinische Geräte werden ausgebaut und auf dem neuen Schiff verwendet.

Aufgrund geänderter seerechtlicher Bestimmungen könne die nun zum Verkauf stehende "Lifeline" jedoch nicht weiter unter der bisherigen niederländischen Flagge auslaufen, so Steier. Eine Umregistrierung auf eine deutsche Flagge sei ebenfalls nicht möglich. Das Schiff würde dann wie ein Neubau behandelt und die Hilfsorganisation müsste nach Steiers Angaben mehrere Millionen Euro in das Schiff stecken.

Torpedofangboot der Bundeswehr als Ersatz

Die Seenotretter von "Mission Lifeline" hatten Anfang des Jahres ein ehemaliges Torpedofangboot der Bundeswehr für ihren nächsten Einsatz auf dem Mittelmeer erworben. "Die erste Mission können wir frühestens im Mai starten", sagte Steier. Dieses Schiff wird als "Rise Above" unter deutscher Flagge fahren. Steier sagte, eine europäische Flagge sei wichtig, da diese einen zusätzlichen Schutz bedeute.  

Quelle: MDR/bj/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 07.02.2020 | 09:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus Dresden

12 Kommentare

Eulenspiegel vor 31 Wochen

Wenn man da noch nicht ein mal in der Lage ist zu kapieren das es sich da um Spendengelder handelt die im Grunde Zweckgebunden sind und darum nicht einfach verschenkt werden können. Ich denke das sehr viel über ihre Person aus.

MDR-Team vor 32 Wochen

Liebe Nutzer,
wir bitten hier um eine sachliche Diskussion. Bitte helfen Sie mit, dass hier ein guter Diskurs entstehen kann.
Danke und beste Grüße die MDR.de-Redaktion.

Ekkehard Kohfeld vor 31 Wochen

Ach Euli was hat das damit zu tun?
Ach übrigen bekomen sie bei dem Märchen Buch Prozente
oder warum bieten sie das ständig an?🤣🤣🤣

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen