06.08.2019 | 19:38 Uhr Meterhohe Flammen bei Pkw-Brand in Dresden-Mickten

ein Pkw brennt lichterloh mit viel Rauch mitten in einer anwohnerstraße in Dresden
Bildrechte: Tino Plunert

Ein Kleinwagen ist am frühen Dienstagabend in Dresden Mickten ausgebrannt. Als die Berufsfeuerwehr der Wache Übigau eintraf, stand der Dacia bereits meterhoch in Flammen. Die Feuerwehrleute löschten den Brand mit Wasser und Schaum und verhinderten ein Übergreifen auf andere Autos und Häuser.

Das Fahrzeug brannte vollständig aus, ein weiteres Auto wurde durch die Flammen beschädigt. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Quelle: MDR/kk/rh

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 07.08.2019 | ab 05:30 Uhr weitere Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen