19.04.2019 | 11:05 Uhr Polizei fasst bei Verfolgungsjagd Sprayer im Hafen Dresden

Ein Polizeifahrzeug mit Blaulicht
Bildrechte: imago/Jochen Tack

Am Dresdner Hafen sind vier Sprayer beim Besprühen von Bahnwaggons ertappt worden. Ein Zeuge hatte die Polizei alarmiert. Als die Beamten eintrafen, flüchteten die zunächst unbekannten Täter. Ein 22 Jahre alter Mann aus der Gruppe konnte in der Nacht zum Freitag allerdings gefasst werden, wie die Polizei Dresden mitteilte.

Bei der Verfolgung der flüchtenden Sprayer ist ein Polizist auf den Gleisen gestürzt und hat sich den Oberarm gebrochen. Der Polizist wurde im Krankenhaus behandelt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens an den Bahnwaggons war zunächst noch unklar.

Quelle: MDR/kk/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 19.04.2019 | 11:00 Uhr in den Nachrichten

AKTUELLES AUS SACHSEN

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen