21.02.2020 | 13:50 Uhr Foto-Ausstellung über die Würde des Menschen in Dresden

Ein Mädchen mit der Weißfleckenkrankheit
Ein Mädchen mit der Weißfleckenkrankheit, fotografiert von Rosa Mariniello. Bildrechte: Rosa Mariniello/Portraits - Hellerau Photography Award

Mit dem Thema Würde befasst sich der diesjährige Fotowettbewerb Portraits - Hellerau Photography Award. Zur Vernissage sind die Preise für die besten fotografischen Arbeiten verliehen worden. Der erste mit 5.000 Euro dotierte Preis ging dabei an Rosa Mariniello. Die Italienerin zeigt auf ihren Bildern Menschen mit Vitiligo, der sogenannten Weißfleckenkrankheit. Bei der chronischen Erkrankung entstehen weiße, pigmentfreie Partien der Haut.

Der zweite Preis ging mit 2.000 Euro an Ingar Krauss. Der Berliner hat Wanderarbeiter porträtiert. Der mit 1.000 Euro dotierte dritte Preis ist zweimal vergeben worden: Der Niederländer Milan Gies hat sich fotografisch mit der geschlechtlichen Identität befasst. Der gebürtige Italiener Raul Ariano, der wechselnd in China und Vietnam lebt, beschäftigte sich mit Homosexualität in Asien.

Die Finalisten-Ausstellung des Wettbewerbs ist noch bis 13. April in den Technischen Sammlungen Dresden zu sehen. Die Schau zeigt die Werke von 27 nationalen und internationalen Fotografen aus 13 Ländern. Der Eintritt kostet 5 Euro, ermäßigt 4 Euro. Freitags ab 12 Uhr kann die Ausstellung kostenfrei besucht werden.

Einige Werke der prämierten Fotografen

Porträt eines Wanderarbeiters.
Der Fotograf Ingar Krauss hat Wanderarbeiter porträtiert. Bildrechte: Ingar Krauss/Portraits - Hellerau Photography Award
Porträt eines Wanderarbeiters.
Der Fotograf Ingar Krauss hat Wanderarbeiter porträtiert. Bildrechte: Ingar Krauss/Portraits - Hellerau Photography Award
Porträt eines Wanderarbeiters
Porträt eines Wanderarbeiters von Ingar Krauss. Bildrechte: Ingar Krauss/Portraits - Hellerau Photography Award
Porträt
Milan Gies hat sich mit Geschlechteridentität befasst. Bildrechte: Milan Gies/Portraits - Hellerau Photography Award
Porträt.
Was ist, wenn man im falschen Körper geboren wurde, so eine der Fragen, denen Milan Gies mit seinen Fotografien nachgeht. Bildrechte: Milan Gies/Portraits - Hellerau Photography Award
Eine Frau mit der Weißfleckenkrankheit.
Vitiligo oder "Weißfleckenkrankheit" ist eine chronische Erkrankung, bei der weiße, pigmentfreie Partien der Haut entstehen. Bild von Rosa Mariniello. Bildrechte: Rosa Mariniello/Portraits - Hellerau Photography Award
Ein Mädchen mit der Weißfleckenkrankheit
Ein Mädchen mit der Weißfleckenkrankheit, fotografiert von Rosa Mariniello. Bildrechte: Rosa Mariniello/Portraits - Hellerau Photography Award
Ein homosexuelles Paar.
Raul Ariano thematisiert in seinem Bilder Homosexualität in China. Bildrechte: Raul Ariano/Portraits - Hellerau Photography Award
Ein homosexuelles Paar
Homosexuelle erfahren in China eine starke Diskriminierung. Bildrechte: Raul Ariano/Portraits - Hellerau Photography Award
Alle (8) Bilder anzeigen
Porträt eines Wanderarbeiters.
Porträt eines Wanderarbeiters. Bildrechte: Ingar Krauss/Portraits - Hellerau Photography Award

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSENSPIEGEL | 21.02.2020 | 19:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen