12.12.2019 | 11:30 Uhr Dresden: Radfahrer stürzt und stirbt - Polizei sucht Zeugen

Radweg parallel zu einer Straße
In diesem Bereich ist der Radler verunglückt. Was genau zu seinem Sturz führte, ist noch unbekannt. Bildrechte: Tino Plunert

In Dresden ist ein Radfahrer offenbar auf einem Radweg verunglückt und auf die Straße gefallen. Nach Angaben der Polizei wurde der 56-Jährige noch vor Ort reanimiert. Dennoch starb er kurz darauf im Krankenhaus. Die Ursache für den Sturz ist noch unbekannt. Die Polizei sucht deshalb Zeugen.

Zeugenaufruf Wer am Mittwoch, dem 11. Dezember 2019, gegen 20:40 Uhr im Bereich Dresden-Klotzsche, Königsbrücker Straße rund 200 Meter nach der Hermann-Mende-Straße, Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Fahrradunfall gemacht hat, sollte sich bitte unter Tel. 0351/483 22 33 melden.

Quelle: MDR/lam/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 11.12.2019 | 13:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus Chemnitz

Zuletzt aktualisiert: 12. Dezember 2019, 11:29 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Ralf Minge und Dixie Dörner von Dynamo Dresden im Trainingslager in Spanien 3 min
Bildrechte: MDR/Ronny Maiwald

"Stand heute sind wir gut im Plan", sagt Ralf Minge, der Sportdirektor von Dynamo Dresden aus dem Trainingslager in Spanien. Er spricht von einer realistischen Chance das Ziel Klassenerhalt noch zu erreichen.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Sa 18.01.2020 16:20Uhr 03:10 min

https://www.mdr.de/sachsen/dresden/dresden-radebeul/audio-1284670.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehr aus Sachsen