07.08.2019 | 10:47 Uhr | Update Sempergalerie Dresden nach sechs Jahren Sanierung an Kunstsammlungen übergeben

Nach sechs Jahren Bauzeit ist die Sanierung der Sempergalerie in Dresden abgeschlossen.
Bildrechte: MDR/Wolfram Nagel
Nach sechs Jahren Bauzeit ist die Sanierung der Sempergalerie in Dresden abgeschlossen.
Bildrechte: MDR/Wolfram Nagel
Nach sechs Jahren Bauzeit ist die Sanierung der Sempergalerie in Dresden abgeschlossen.
Bildrechte: MDR/Wolfram Nagel
Nach sechs Jahren Bauzeit ist die Sanierung der Sempergalerie in Dresden abgeschlossen.
Bildrechte: MDR/Wolfram Nagel
Nach sechs Jahren Bauzeit ist die Sanierung der Sempergalerie in Dresden abgeschlossen.
Bildrechte: MDR/Wolfram Nagel
Nach sechs Jahren Bauzeit ist die Sanierung der Sempergalerie in Dresden abgeschlossen.
Bildrechte: MDR/Wolfram Nagel
Alle (5) Bilder anzeigen

Nach sechs Jahren Bauzeit ist die Sanierung der Sempergalerie in Dresden offiziell abgeschlossen. Am Mittwochvormittag hat das Sächsische Immobilien- und Baumanagement (SIB) den Semperbau am Zwinger an die Staatlichen Kunstsammlungen (SKD) übergeben. Einige Räume sind noch nicht fertig. So fehlt etwa noch die rote Wandbespannung im Zuhause der italienischen Meister. Das SIB sprach von Restarbeiten, die in den nächsten Wochen noch ausgeführt werden während die Ausstellungsräume eingerichtet werden. Die Wiedereröffnung der Gemäldegalerie und Skulpturensammlung ist für den 7. Dezember 2019 geplant.

Seit 2013 wurde das Gebäude schrittweise saniert, zuerst der Ostflügel, dann der Westflügel. Das nach Entwürfen von Architekt Gottfried Semper im 19. Jahrhundert errichtete Ausstellungsgebäude konnte während der Bauzeit nur die Hälfte der früher rund 750 Bilder umfassenden Dauerausstellung im Wechsel zeigen.

Die Sanierung kostete Sachsen insgesamt 49,8 Millionen Euro. Das waren am Ende 2,7 Millionen Euro mehr, als ursprünglich vorgesehen waren. Die Sempergalerie hat neue Oberlichter bekommen, moderne Brandschutz-, Sicherheits- und Lüftungstechnik, zudem wurden Dach, Fassade und Wände saniert.

Zahlreiche Touristen gehen an der Sempergalerie im Innenhof des Dresdner Zwingers vorbei
Bildrechte: dpa

Quelle: MDR/kk/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSENSPIEGEL | 07.08.2019 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 07. August 2019, 10:47 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen