Streit um Varieté Neuer Standort für Sarrasani-Zelt in Dresden gefunden

Sarrasani baut Zelt am Elbepark auf
Die Dinnershow von André Sarrasani soll nun auf einer Freifläche am Elbepark in Dresden stattfinden. Bildrechte: Tino Plunert

Nach der Auseinandersetzung um den Standort für das Sarrasani-Zelt haben die Stadt Dresden und der Variete-Chef eine Lösung gefunden. Die Dinnershow kann nun in der Nähe des Elbeparks stattfinden, wie die Stadt und die Sarrasani Entertainment GmbH mitteilten. Der neue Standort sei demnach auf einer Freifläche an der Washingtonstraße, gegenüber des Einkaufszentrums.

Keine Baugenehmigung für alten Standort

Am neuen Standort haben am Montag bereits die Aufbauarbeiten begonnen. Ursprünglich stand das Zelt am Ostra-Ufer neben der Marienbrücke. Dafür hatte Andre Sarrasani jedoch keine Baugenehmigung. Nach einigem Hin und Her musste er alles wieder abbauen. Das Grundstück am jetzigen Standort in der Nähe des Elbeparks gehört einem Lagerraumanbieter, der aber erst im nächsten Jahr bauen will. Die neue Spielzeit der Dinner-Show beginnt nach Angaben von André Sarrasani am 20. November und geht bis zum 7. Februar 2021.

Quelle: MDR/bj

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 26.10.2020 | 11:00 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden

0 Kommentare

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen