Unbekannte stehlen Geld Ticketautomat in Dresden-Cossebaude gesprengt

Im Dresdner Stadtteil ist in der Nacht zum Dienstag ein Fahrkartenautomat gesprengt worden. Wie die Polizei mitteilte, sollen die noch unbekannten Täter Pyrotechnik für die Sprengung verwendet haben. Dabei wurden Anwohner der Bahnhofstraße aus dem Schlaf gerissen. Anschließend sollen die Täter die Geldkassetten aus dem Gerät gestohlen haben. Die Polizei hat Spuren gesichert und die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Der Fahrkartenautomat in Cossebaude ist Anfang Januar schon einmal von Unbekannten zerstört worden. Dabei wurde eine Geldkassette beschädigt. Auch in Dresden-Reick ist Ende Januar ein Ticketautomat mit Pyrotechnik beschädigt worden. Die Täter gingen allerdings leer aus.

Ein Polizist begutachtet den gesprengten Fahrkartenautomat.
Die Polizei untersucht den gesprengten Ticketautomaten. Bildrechte: Tino Plunert

Quelle: MDR/cb

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 19.03.2019 | 12:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden

AKTUELLES AUS SACHSEN

Zuletzt aktualisiert: 19. März 2019, 16:52 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen