21.05.2019 | 05:24 Uhr Behinderungen in Bannewitz durch Wasser und Schlamm

Feuerwehrleute stehen in schlammigem Wasser
Bildrechte: Roland Halkasch

Am Montagabend ist in Bannewitz ein starker Regenguss niedergegangen und hat zu Überflutungen geführt. Im Orsteil Goppeln hatten Schlamm und Wasser die Golberoder Straße unpassierbar gemacht. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Bannewitz und Hänichen rückten aus. Sie legten die Regeneinläufe und den Durchlauf des Geberbaches wieder frei. Dabei kam auch ein Bagger zum Einsatz. Nachdem sie auch die verschlammte Fahrbahn gereinigt hatten, konnte die Straße wieder freigegeben werden.

Quelle: MDR/cb

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 21.05.2019 | 05:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden

AKTUELLES AUS SACHSEN

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen