26.09.2019 I 19:29 Stasi-Akten kommen ins Bundesarchiv

Die Unterlagen des Ministeriums für Staatssicherheit der ehemaligen DDR sollen von der Stasi-Unterlagenbehörde ins Bundesarchiv überführt werden. Dafür stimmte am Donnerstag der Bundestag mit einer klaren Mehrheit. Der Prozess soll bis 2021 abgeschlossen sein. Kritik an der Überführung gibt es unter anderem von ehemaligen DDR-Bürgerrechtlern.

Quelle: MDR/bj

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 26.09.2019 | 22:00 Uhr in den Nachrichten

Zuletzt aktualisiert: 26. September 2019, 19:29 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen