19.11.2019 | 07:26 Uhr Sundair nimmt Flüge von Dresden nach Korfu auf

Ein Airbus A320 der Charter-Fluggesellschaft Sundair
Bildrechte: dpa

Die Fluggesellschaft Sundair erweitert ihr Angebot ab Dresden. Im kommenden Sommer soll auch die griechische Insel Korfu angeflogen werden. Vor wenigen Wochen hatte die Lufthansa-Tochter Eurowings angekündigt, die Korfu-Flüge im kommenden Jahr aus wirtschaftlichen Gründen nicht mehr ab Dresden abzubieten.

Ab dem 5. Mai 2020 geht es nun mit Sundair immer dienstags in Richtung Korfu. Damit bedient die Fluggesellschaft dann ab Dresden vier Ziele in Griechenland: Rhodos, Kos und Heraklion sind bereits im Programm. Da Sundair von Dresden aus insgesamt neun Ziele ansteuert, werden am Flughafen zwei Maschinen vom Typ A320 stationiert.

Sundair ist eine 2016 gegründete Fluggesellschaft mit Sitz in Stralsund. Im Februar dieses Jahres hatte Sundair in Dresden einen Teil der Verbindungen übernommen, die zuvor von der insolventen Germania bedient worden waren. Auf vielen Flügen der Airline haben Veranstalter feste Kontingente für Pauschalurlauber gebucht.

Quelle: MDR/ma/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 19.11.2019 | 07:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen

Ein Gebäude an einer Straße, Schriftzug Karaseck-Museum. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Das Karasek-Museum in Seifhennersdorf ist umfassend saniert worden. Nun lädt es wieder zum Besuch ein.

So 02.08.2020 17:35Uhr 00:27 min

https://www.mdr.de/sachsen/bautzen/goerlitz-weisswasser-zittau/video-karasek-museum-seifhennersdorf-oberlausitz100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video