Lkw-Unfall auf der A4 bei Dresden

Lastwagen blockieren nach einem Unfall die Autobahn
Auf der Autobahn 4 in Dresden waren zwei Laster ineinander gefahren. Laut Feuerwehr wurde eine Person verletzt ins Krankenhaus gebracht. Bildrechte: Roland Halkasch
Lastwagen blockieren nach einem Unfall die Autobahn
Auf der Autobahn 4 in Dresden waren zwei Laster ineinander gefahren. Laut Feuerwehr wurde eine Person verletzt ins Krankenhaus gebracht. Bildrechte: Roland Halkasch
Mehrere Feuerwehrfahrzeuge sperren einen Autobahnabschnitt ab. Dahinter staut sich der Verkehr.
Die Autobahn war in Richtung Görlitz zwischen der Abfahrten Dresden-Altstadt und Dresden-Neustadt gesperrt. Bildrechte: Roland Halkasch
Feuerwehrleute beseitigen Trümmer an einer beschädigten Autobahnbrücke.
Der Unfall ereignete sich auf der Autobahnbrücke, die über die Elbe führt. Bildrechte: Roland Halkasch
Zwei Lkw haben sich ineinander verkeilt.
Die Brücke wurde bei dem Unfall beschädigt. Bildrechte: Roland Halkasch
Zwei Feuerwehrleute beseitigen ausgelaufene Betriebsmittel unter einem Lkw.
Diesel und Öl sind ausgelaufen und mussten von der Feuerwehr beseitigt werden. Bildrechte: Roland Halkasch
Zwei Feuerwehrmänner schütten ausgelaufene Betriebsstoffe eines Lkw in ein Fass.
Bis zum Mittag musste die Autobahn für Bergungsarbeiten voll gesperrt werden. Danach konnte die Fahrbahn einspurig wieder geöffnet werden. Bildrechte: Roland Halkasch
Unfall A4 - Stau Marienbrücke
Wegen des Unfalls kam es auch im Stadtgebiet von Dresden, wie hier auf der Marienbrücke, zu Verkehrsbehinderungen. Bildrechte: MDR/Axel Köhn
Alle (7) Bilder anzeigen

Mehr aus Dresden und Radebeul