Rettungswagen neben auf der Seite liegendem Transporter
Der Mercedes-Sprinter landete in der Böschung. Bildrechte: Roland Halkasch

20.06.2019 | 13:32 Uhr Mehrere Unfälle auf A13 bei Radeburg

Rettungswagen neben auf der Seite liegendem Transporter
Der Mercedes-Sprinter landete in der Böschung. Bildrechte: Roland Halkasch

Auf der Autobahn 13 hat es am Donnerstagvormittag zwischen Marsdorf und Radeburg Richtung Berlin gleich zwei Unfälle gegeben. Wie die Polizei mitteilte, kam gegen 10 Uhr zunächst ein Mercedes-Sprinter in Höhe des Parkplatzes "Am Finkenberg" ins Schleudern. Er hatte ein neben ihm fahrendes Auto übersehen. Dabei prallte er gegen das Parkplatzschild und blieb im Straßengraben liegen. Beide Insassen des Sprinters wurden leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Die Zufahrt zum Parkplatz war gesperrt. Der Verkehr musste der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Lkw kollidiert mit Pkw

Wenig später ereignete sich gegen 11:45 Uhr ebenfalls am Parkplatz "Am Finkenberg" ein weiterer Unfall. Erneut war laut Polizei ein Mercedes beteiligt. Ein Mercedesfahrer hatte am Ausgang der Raststätte auf dem Standstreifen gewartet und war anschließend wieder losgefahren. Allerdings übersah er dabei einen von hinten kommenden Lkw. Der Trucker konnte nicht mehr bremsen und schob den Kombi vor sich her, teilte die Polizei mit. Beide Insassen des Pkw blieben unverletzt. Der nagelneue Mercedes wurde erheblich beschädigt. Es kam kurzzeitig zu Behinderungen auf der Fahrbahn Richtung Berlin.

Nach Augenzeugenberichten soll der Mercedes mit Böblinger Kennzeichen Teil der "Mercedes Benz global training experience" sein, bei der gegenwärtig auf dem Dresdner Messegelände bis zum 10. August Mercedes-Händler und Verkäufer aus der ganzen Welt geschult werden. Die Polizei konnte dies nicht bestätigen. Bisher sei nicht bekannt, ob es einen Zusammenhang gebe, teilte ein Sprecher mit. Aufgrund des Unfalls staute sich der Verkehr bis in den Nachmittag.

Einsatzkräfte neben LKW und PKW an Unfallstelle
Auf dem Seitenstreifen kamen der Lkw und das Fahrzeug zum Stehen. Bildrechte: Roland Halkasch

Quelle: MDR/sth

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 20.06.2019 | 13:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen