Polizisten und Rettungskräfte an der Unfallstelle
Bildrechte: Roland Halkasch

21.09.2019 | 11:40 Uhr Zwei Männer laufen in Straßenbahn - schwerverletzt

Polizisten und Rettungskräfte an der Unfallstelle
Bildrechte: Roland Halkasch

In Dresden hat es am Freitagabend einen schweren Unfall mit einer Straßenbahn gegeben. Wie ein Reporter berichtet, wollten zwei Männer Freitagabend auf der Höhe Weißen Gasse die Wilsdruffer Straße in Dresden überqueren. Dabei bemerkten sie die herannahende Straßenbahn nicht. Der Fahrer der Linie 2 zog zwar sofort die Notbremse. Doch die 48 Tonnen schwere Bahn konnte so schnell nicht halten und erfasste die Männer. Beide mussten schwerverletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Wegen des Unfalls war der Straßenbahnbetrieb in Richtung Pirnaischer Platz unterbrochen.

"Wir wissen nicht, warum die Männer die Bahn nicht gesehen haben", sagte ein Sprecher der Polizei. Der Unfallhergang werde geprüft. Die Polizei ermittelt jetzt zur Unfallursache.

Männer werden von Straßenbahn erfasst

Polizisten und Rettungskräfte an der Unfallstelle
Bildrechte: Roland Halkasch
Polizisten und Rettungskräfte an der Unfallstelle
Bildrechte: Roland Halkasch
Polizisten und Rettungskräfte an der Unfallstelle
Bildrechte: Roland Halkasch
Polizisten und Rettungskräfte an der Unfallstelle
Bildrechte: Roland Halkasch
Polizisten und Rettungskräfte an der Unfallstelle
Bildrechte: Roland Halkasch
Polizisten und Rettungskräfte an der Unfallstelle
Bildrechte: Roland Halkasch
Alle (5) Bilder anzeigen

Quelle: MDR/rh/kt

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN -Das Sachsenradio | 21.09.2019 | 10:00 Uhr in den Nachrichten

Zuletzt aktualisiert: 21. September 2019, 11:42 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen