13.02.2020 | 10:30 Uhr Straßenbahn und Auto stoßen in Dresden zusammen - Eine Verletzte

Eine Straßenbahn ist gegen ein Auto gestoßen
In Dresden ist eine Straßenbahn gegen ein Auto gestoßen. Bildrechte: MDR/Roland Halkasch

Auf einer Kreuzung in Dresden-Seidnitz sind am Donnerstagmorgen eine Straßenbahn und ein Auto zusammengestoßen. Die Autofahrerin wurde dabei nach Reporterangaben verletzt. Ersten Erkenntnissen zufolge wollte die Autofahrerin nach links von der Bodenbacher in die Marienberger Straße abbiegen und übersah vermutlich die hinter ihr fahrende Bahn. Die Straßenbahn erfasste das Auto an der Fahrerseite. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Der Betrieb auf den Linien 1 und 2 war etwa eine Stunde unterbrochen, danach wurden sie vorübergehend umgeleitet.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 13.02.2020 | 10:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen