Feuerwehr und der demolierte gestohlene Wagen auf der Autobahn.
Bildrechte: Roland Halkasch

19.11.2019 | 10:52 Uhr Verfolgungsjagd bei Dresden: A17 teilweise gesperrt

Feuerwehr und der demolierte gestohlene Wagen auf der Autobahn.
Bildrechte: Roland Halkasch

Nach einer turbulenten Verbrecherjagd musste am Dienstagvormittag die A17 bei Dresden teilweise gesperrt werden. Gegen 9 Uhr sichteten Polizeibeamte einen zur Fahndung ausgeschriebenen BMW. Der Wagen war in Hamm in Nordrhein-Westfalen gestohlen worden. Der Fahrer trat aufs Gas, um zu entkommen.

Kilometerlanger Stau

Die Polizei verfolgte den mutmaßlichen Autodieb. Am Ausgang des Coschützer Tunnels verlor der 30-jährige Pole die Kontrolle über den Wagen, kam ins Schlingern und prallte gegen eine Leitplanke. Er wurde leicht verletzt festgenommen. Wegen der notwendigen Unfallaufnahmen in Höhe des Anschlusses Südvorstadt in Richtung Prag wurde die Autobahn zeitweise gesperrt. Der Verkehr staute sich zwischenzeitlich über zehn Kilometer bis auf die A4 zurück. In der Gegenrichtung lagen Fahrzeugteile auf der Fahrbahn.

Bergung auf der A17

Unfalluto wird abgeschleppt
Das Fluchtauto wird abgeschleppt. Bildrechte: MDR/Roland Halkasch
Unfalluto wird abgeschleppt
Das Fluchtauto wird abgeschleppt. Bildrechte: MDR/Roland Halkasch
Aufräumarbeiten an einer Unfallstelle
Einsatzkräfte beim Aufräumen an der Unfallstelle. Bildrechte: MDR/Roland Halkasch
Stau an einer Unfallstelle
Auf der A17 bildete sich ein langer Stau. Bildrechte: MDR/Roland Halkasch
Beschädigtes Auto an einer Unfallstelle
Am beschädigten Fluchtwagen liefen auch Schmiermittel aus. Bildrechte: MDR/Roland Halkasch
Unfalluto wird verladen
Eine zivile Polizeistreife fuhr über umherliegende Fahrzeugteile und bekam einen Platten. Bildrechte: MDR/Roland Halkasch
Feuerwehr und der demolierte gestohlene Wagen auf der Autobahn.
Fahrzeugteile lagen weit verstreut und wurden sogar auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Bildrechte: Roland Halkasch
Alle (6) Bilder anzeigen

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 19.11.2019 | 11:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden

Zuletzt aktualisiert: 19. November 2019, 10:52 Uhr

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen