16.01.2020 | 06:03 Uhr Dresdner Volleyballerinnen verlieren in Potsdam

Nach einer fast vierwöchigen Pause sich die Volleyballerinnen des Dresdner SC mit einer Niederlage in die Rückrunde der ersten Bundesliga gestartet. Das Team von Trainer Alexander Waibl verlor am Mittwochabend beim Tabellendritten SC Potsdam 1:3.

DSC-Trainer Waibl sagte auf "sport1": "Wir haben zu wenige gute Annahmen gehabt. Sobald wir drei, vier Meter laufen mussten, waren wir nicht in der Lage zu scoren." Ein Lob erhielt die 17-jährige Zuspielerin Sarah Straube, die erstmals von Beginn an spielte.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 16.01.2020 | ab 5:00 Uhr in den Nachrichten

Zuletzt aktualisiert: 16. Januar 2020, 06:03 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Dresden und Radebeul

Ralf Minge und Dixie Dörner von Dynamo Dresden im Trainingslager in Spanien 3 min
Bildrechte: MDR/Ronny Maiwald

"Stand heute sind wir gut im Plan", sagt Ralf Minge, der Sportdirektor von Dynamo Dresden aus dem Trainingslager in Spanien. Er spricht von einer realistischen Chance das Ziel Klassenerhalt noch zu erreichen.

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio Sa 18.01.2020 16:20Uhr 03:10 min

https://www.mdr.de/sachsen/dresden/dresden-radebeul/audio-1284670.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Mehr aus Sachsen