15.06.2020 | 17:44 Uhr Steinschlange im Dresdner Waldpark muss für Grünpflege weichen

Bunt bemalte Steine liegen auf einem Waldweg
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Seit April wächst im Dresdner Waldpark eine Schlange mit bunten Steinen. Wie an und in vielen anderen Orten haben Unbekannte dazu aufgerufen, in der Corona-Zeit künstlerisch aktiv zu werden. Die sogenannten Schmunzelsteine sollen die Spaziergänger zum Lächeln bringen. Doch im Waldpark Dresden ist nun Schluss: Die Schlange kann nicht weiter wachsen und muss sogar komplett beseitigt werden. Grund dafür sind Grünpflegearbeiten im Stadtwald.

Zettel in Klarsichtfolie an einem Baum
Bildrechte: Tino Plunert

Auf mehreren Zetteln, die an Bäumen befestigt sind, werden die Menschen aufgerufen, bis zum 1. Juli ihre bemalten Steine mitzunehmen. Liegen gebliebene Steine würden danach entsorgt. Das sorgt bei einigen Spaziergängern für Unverständnis: "Warum können die nicht bleiben, die Steine stören doch keinen", wundert sich zum Beispiel Karen Oster, die mit Tochter Freya im Waldpark unterwegs ist.

Ich finde es aber gut, dass die Stadt alle Künstler informiert. So hat jeder die Möglichkeit, seinen Stein mit nach Hause zu nehmen.

Karen Oster

Wie die Stadt auf Anfrage von MDR SACHSEN mitteilte, sollen im Waldpark unter anderem Wiesen gemäht werden. Würden die Steine liegen bleiben, könnten die Pflegearbeiten nur erschwert oder gar nicht durchgeführt werden. Dank der Schilder sei es den Künstlern möglich, "ihre Kunstwerke zu retten oder einem anderen Zweck zuzuführen".

15.06.2020 | 17:28 Uhr Schmunzelsteine im Dresdner Waldpark

Ende April lagen im Waldpark die ersten bemalten Steine und die Aufforderung, weitere Kunstwerke zu schaffen. Seitdem ist die Schlange täglich länger geworden.

Bunt bemalte Steine liegen auf einem Waldweg
Seit April liegen am Wegesrand im Dresdner Waldpark bunt bemalte Steine. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Bunt bemalte Steine liegen auf einem Waldweg
Seit April liegen am Wegesrand im Dresdner Waldpark bunt bemalte Steine. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein mit Steinen beschwertes Blatt Papier
Am Anfang der Schlange ist beschrieben, was es mit den sogenannten Schmunzelsteinen auf sich hat. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Beschriftete Steine liegen auf einem Waldweg
Die bemalten Steine sollen den Spaziergängern in der Corona-Zeit ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Bunt bemalte Steine liegen auf einem Waldweg
Etliche Menschen folgten in den vergangenen Wochen der Aufforderung und bemalten weitere Steine. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Bunt bemalte Steine liegen auf einem Waldweg
Die Steine enthalten manchmal Botschaften .... Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Bunt bemalte Steine liegen auf einem Waldweg
... zeigen wahre Kundstwerke ... Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Bunt bemalte Steine liegen auf einem Waldweg
... oder auch beliebte Figuren aus Kindergeschichten. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Bunt bemalte Steine liegen auf einem Waldweg
Manche "Künstler" haben nicht nur gemalt, sondern auch gebastelt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Menschen gehen an bemalten Steinen auf einem Waldweg vorbei
Bei jedem Besuch im Waldpark konnten Spaziergänger neue Kunstwerke entdecken. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Bunt bemalte Steine liegen auf einem Waldweg
Bis Ende Juni müssen alle Steine von den Künstlern wieder mitgenommen werden, sonst werden sie entsorgt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (10) Bilder anzeigen

Quelle: MDR/tp/cb

Mehr aus Dresden und Radebeul

Mehr aus Sachsen