04.01.2020 | 10:48 Uhr "Der Ranger" macht das Quotenrennen

Ende 2018 hat er auf dem TV-Bildschirm als Ranger im Nationalpark Sächsische Schweiz angefangen. Zwei Mal schon hat Jonas mehr als Flora und Fauna gerettet - nun gibt es weitere Folgen. Mit Erfolg.

Nationalparkranger Jonas Waldek gespielt von Philipp Danne (l) sucht mit Maxis Vater Torsten Schrader gespielt von Götz Schubert den Wald nach seiner vermissten Tochter ab (undatierte Aufnahme).
Nationalparkranger Jonas Waldek, gespielt von Philipp Danne (l.), sucht in "Entscheidungen" mit Maxis Vater Torsten Schrader, gespielt von Götz Schubert, den Wald nach seiner vermissten Tochter ab. Bildrechte: Jens-Ulrich Koch/ARD/MDR/dpa

Der neue Film "Entscheidungen" aus der ARD-Reihe "Der Ranger - Paradies Heimat" hat am ersten Freitag des Jahres das Quotenrennen im deutschen Fernsehen gewonnen. Der Film mit Philipp Danne als Nationalparkhüter in der Sächsischen Schweiz erreichte ab 20.15 Uhr im Schnitt 5,15 Millionen Zuschauer, was einem Marktanteil von 16,4 Prozent für das Erste entsprach. Auf Platz zwei kam der erste Teil der Serie "Das Boot" im ZDF mit 15,2 Prozent vor der Chart-Show bei RTL. (7,9 Prozent).

Dreharbeiten in den bizarren Felslandschaften der Sächsischen Schweiz

Nach dem Auftakt Ende 2018 ist "Der Ranger - Paradies Heimat" in die zweite Staffel gestartet. Gedreht haben ARD Degeto und der MDR im Juli und August vergangenen Jahres die beiden neuen Geschichten um die Bewohner von Hof Waldek - das Zuhause von Jonas, Mutter Monika (Heike Jonca) und Schwägerin Rike (Eva-Maria Grein von Friedl) - sind eingebettet in Naturbilder der bizarren Felslandschaft, die schon die Romantiker im 19. Jahrhundert fesselte und inspirierte: die Bastei, die Schrammsteine, der Lilienstein oder die Festung Königstein bei Tag, Sonnenauf- und -untergang oder aus der Vogelperspektive.

Dreharbeiten in der Sächsischen Schweiz zur neuen MDR-Filmreihe rund um Ranger Jonas Waldek.
Bildrechte: MDR/Bibiana Barth

Worum geht es beim "Ranger"? Nach den dramatischen Ereignissen rund um den Waldek-Hof und der Aussprache zwischen Jonas (Philipp Danne) und Unternehmer Karl Nollau (Matthias Brenner) währt der Frieden nur kurz. Das Waldek’sche Sägewerk gerät in finanzielle Schieflage und ein Arbeitsunfall setzt Rike (Eva-Maria Grein von Friedl) kurzfristig außer Gefecht. Außerdem läuft Emilias (Liza Tzschirner) Vertrag bald aus. Doch Jonas will seine Liebe nicht verlieren und möchte, dass Emilia bei ihm bleibt. Er muss sich entscheiden, ob er das familieneigene Waldstück als Urwaldzone in den Nationalpark integriert, um dort auch einen neuen Wirkungskreis für Emilia (Liza Tzschirner) zu schaffen oder ob er gewinnbringend an Karl Nollau verkauft, der dort ein Hotelprojekt umsetzen will und damit Rike aus der Misere hilft. Dass Nollau zum Erreichen seines Ziels Jonas gegen Rike ausspielen will, während gleichzeitig die alte Liebe zwischen Mutter Monika (Heike Jonca) und dem Unternehmer wieder aufzuflammen scheint, macht die Lage nur noch komplizierter. Jonas sitzt zwischen allen Stühlen …

Folge "Entscheidungen" - ausgestrahlt am 03.01.2020 Rechtsanwalt Torsten Schrader (Götz Schubert) und Anna Groß (Denise Zich) machen mit ihren beiden Kindern das erste Mal einen Patchwork-Urlaub in der Sächsischen Schweiz. Doch vor lauter Verliebtheit übersehen die Eltern völlig die große Spannung, die zwischen den Kindern herrscht. Als Torstens Tochter von einem Felsen stürzt und Jonas sie retten muss, ahnt dieser sofort, dass das kein normaler Unfall war.

Folge "Zeit der Wahrheit" - Ausstrahlung am 10.01.2020 Pilot Maik Zerrlinger (Martin Gruber), zuständig für die Brandbeobachtung im Nationalpark, lässt sich auf Bitten seines Bruders Kevin (David Korbmann) auf einen dubiosen, aber lukrativen Transportflug ein. Das Geld benötigt er dringend für die teuren Krebsmedikamente seiner Frau. Deshalb stellt er keine Fragen. Beim Rückflug stürzt die Propellermaschine über dem Nationalpark ab und setzt Jonas und seine Mannschaft in erhöhte Alarmbereitschaft, da von dem Flugzeugwrack eine ernstzunehmende Brandgefahr ausgeht.

Quelle: MDR/dk/dpa

Dieses Thema im Programm Das Erste | 03.01.2020 | 20:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 04. Januar 2020, 10:48 Uhr

Mehr aus Freital und Pirna

Mehr aus Sachsen