29.03.2020 | 14:20 Uhr Rechte Parolen: Polizei nimmt Mann in Freital fest

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist.
Bildrechte: dpa

Mit rechten Parolen hat ein Autofahrer am Sonnabend in Freital im Osterzgebirgskreis eine Polizeistreife auf sich aufmerksam gemacht. Die Beamten hörten, wie der 32-Jährige am Abend in der Carl-Thieme-Straße "Sieg Heil" aus dem Fahrzeug rief, wie die Dresdner Polizei am Sonntag mitteilte.

Vorläufige Festnahme, Strafverfahren eingeleitet

Sie hielten ihn an, nahmen ihn vorläufig fest und leiteten ein Strafverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ein.

Quelle: MDR/sw/Polizeidirektion Dresden

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 30.03.2020 | ab 05:30 Uhr mit weiteren Polizeimeldungen im Polizeireport in den Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden

Mehr aus Freital und Pirna

Mehr aus Sachsen