11.11.2019 | 06:46 Uhr Brand in Markersbach: Topf auf dem Herd vergessen

Blinkendes Blaulicht an einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr.
Bildrechte: imago images / Deutzmann

In Markersbach bei Bad Gottleuba ist am Sonntag die Feuerwehr zum Löscheinsatz ausgerückt. Gegen 14 Uhr war in der Küche eines Wohnhauses ein Feuer ausgebrochen. Anwohner hörten den Rauchmelder, kurz danach quoll schwarzer Rauch aus der Küche. Ein Hausbewohner griff zum Feuerlöscher, aber die Flammen hatten bereits die gesamte Küchenzeile erfasst.

Die Feuerwehr rückte mit 35 Mann an und löschte schließlich das Feuer. Die Mieterin der Brandwohnung, eine 78-jährige Seniorin, kam vorsorglich ins Krankenhaus. Nach bisherigen Ermittlungen hatte sie einen Topf auf dem angeschalteten Herd vergessen. Nach Angaben der Polizei liegt der Sachschaden bei 20.000 Euro.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 11.11.2019 | 06:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden

Mehr aus Freital und Pirna

Mehr aus Sachsen

Ein Boot liegt auf einem See. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Wasserwacht Hoyerswerda hat ein neues Rettungsboot in Dienst gestellt. Es wird im Lausitzer Seenland eingesetzt.

So 12.07.2020 16:06Uhr 00:21 min

https://www.mdr.de/sachsen/bautzen/bautzen-hoyerswerda-kamenz/video-rettungsboot-seenland-hoyerswerda100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video