Nach Baumsturz Kirnitzschtalbahn steht auch am Montag still

Kirnitzschtalbahn
Am Sonntag stürzten zwei Bäume auf die Oberleitung der Kirnitzschtalbahn. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Die Kirnitzschtalbahn bei Bad Schandau kann auch heute noch nicht wieder fahren. Wie der Verkehrsverbund Oberelbe mitteilte, dauern die Reparaturen an der elektrischen Anlage am Montag noch an.

Am Sonntagmorgen waren zwei Bäume auf die Oberleitung gestürzt und hatten die Strecke blockiert. Die Feuerwehr musste anrücken, um sie zu zerlegen und abzutransportieren. Die Strecke ist den Angeben zufolge wieder frei, die Oberleitung müsse aber noch instand gesetzt werden.

Quelle: MDR/bj

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 03.08.2020 | 05:00 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden

Mehr aus Freital und Pirna

Mehr aus Sachsen