Rettunghubschrauber DRF
Archivaufnahme Bildrechte: Marko Förster

05.09.2019 | 20:25 Uhr Schwerer Kletterunfall nahe der Bastei am Pavillonwächter

Rettunghubschrauber DRF
Archivaufnahme Bildrechte: Marko Förster

Im Klettergebiet nahe der Bastei ist am Donnerstag ein 67-Jähriger abgestürzt und schwer verletzt worden. Nach Reporterangaben kletterte der Mann in einer Zweierseilschaft am sogenannten Pavillonwächter oberhalb der Felsenbühne Rathen. Die Männer kamen aus Leipzig.

Der 67-jährige war Vorsteiger, rutschte aus, stürzte rund 15 Meter in die Tiefe und schlug auf dem Boden auf. Die Bergwacht rückte aus Bad Schandau und Sebnitz zum Einsatz zu dem Schwerverletzten aus. Rettungshubschrauber Christoph 62 aus Bautzen flog den Mann an einer Winde zunächst zu einem Rettungswagen auf einem Platz am Gamrig. Nach der Behandlung dort wurde er in ein Dresdner Krankenhaus geflogen.

Quelle: MDR/mf/jr

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 05.09.2019 | 21:00 Uhr in den Nachrichten

Zuletzt aktualisiert: 05. September 2019, 20:25 Uhr

Mehr aus Freital und Pirna

Mehr aus Sachsen