Polizeireport Unbekannte schmieren Hakenkreuze an Golfclub bei Bannewitz

Ein Frau schwingt einen Golfschläger bei einem Abschlag auf einem Golfplatz.
An unbeschwertes Golfspielen war am Sonntagmorgen für Vereinsmitglieder in Wilmsdorf bei Bannewitz nicht zu denken. Zuerst mussten sie Schäden auf den Golfanlagen erfassen. (Symbolfoto) Bildrechte: dpa

Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag ein Vereinsgelände in Bannewitz beschädigt und beschmiert. Nach Angaben der Polizei drangen die Täter auf das Gelände eines Golfclubs im Ortsteil Wilmsdorf in der Ferdinand-von-Schill-Straße ein, beschmierten Bänke, Wege und Schilder mit Graffiti. Sie hinterließen mehrere bis zu zwei Meter große Hakenkreuze. Zudem zündeten sie mehrere Feuerwerkskörper und zerstörten damit Hinweisschilder und Abschlagplätze auf dem Gelände.

Nicht der erste Attacke gegen Verein

Die Unbekannten stahlen zwei Gartenrechen und mehrere Handtücher. Der Diebstahlschaden beträgt rund 150 Euro, der entstandene Sachschaden wurde mit rund 2.600 Euro angeben. Die Kriminalpolizei ermittelt. Bereits im April 2020 musste der Verein Beschädigungen und Schmierereien auf seinem Gelände anzeigen. Die damaligen Täter konnten bislang nicht gefunden werden, sagte ein Polizeisprecher in Dresden auf MDR SACHSEN-Nachfrage.

Quelle: MDR/kk

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 24.08.2020 | ab 14:30 Uhr weitere Polizeinachrichten aus der Region in den Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden

Mehr aus Freital und Pirna

Mehr aus Sachsen