Rettungsaktion Kind nach Sturz aus Schacht in Königstein befreit

Rettungsaktion Königstein - Kind in Schacht gefallen
Bildrechte: Marko Förster

Einsatzkräfte der Feuerwehr haben am Sonnabend ein Kind aus einem Schacht in Königstein gerettet. Den Angaben zufolge war der 12-Jährige am Abend beim Spielen an einem Parkdeck in den rund acht Meter tiefen Schacht gestürzt. Einem Reporter zufolge seilte sich ein Feuerwehrmann ab und befreite das Kind. Der Junge sei anschließend vor Ort medizinisch versorgt und später zur Untersuchung mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht worden. Nach Angaben der Feuerwehr war das Kind aber augenscheinlich unverletzt.

Anmerkung der Redaktion: In der ursprünglichen Version der Meldung war von einem 10-jährigen Kind die Rede. Wir haben dies am Montagmorgen korrigiert.

Quelle: MDR/kp

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 26.10.2020 | 07:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden

Mehr aus Freital und Pirna

Mehr aus Sachsen