Doppel beim Tambourelli.
Bildrechte: SG Kleinnaundorf

24.09.2019 | 11:26 Uhr Freital will Weltmeisterschaft in Tambourelli austragen

Doppel beim Tambourelli.
Bildrechte: SG Kleinnaundorf

Sachsens Innenminister Roland Wöller übergibt am Dienstagnachmittag der Freitaler Sportgemeinschaft Kleinnaundorf einen Förderbescheid über 162.500 Euro. Damit will der Verein unter anderem seine sportlichen Möglichkeiten in der neuen Sportart Tambourelli erweitern.

"Mit den Fördermitteln werden wir unsere Anlagen im Außenbereich erneuern und erweitern. Dies betrifft den Bau eines neuen Beachplatzes und Mehrzweck-Kleinspielfeldes", sagt der Vereinsvorsitzende Steffen Demel. Somit habe man die Möglichkeit, zusätzliche Sportangebote anzubieten und weitere Sportgruppen an den Wettkampfbetrieb heranzuführen. Ein großes Ziel hat die SG Kleinnaundorf bereits vor Augen: Nächstes Jahr will der Verein als Veranstalter die Weltmeisterschaft in Tambourelli in Freital durchführen.

Federball mit Rahmentrommel

Tambourelli ist eine Sportart, die dem Badminton ähnelt. Allerdings wird der Federball nicht mit einem Schläger, sondern mit einem schaftlosen, runden mit einer Membran bespannten Rahmen - einer Art Tamburin - gespielt.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 24.09.2019 | 07:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden

Zuletzt aktualisiert: 24. September 2019, 11:26 Uhr

Mehr aus Freital und Pirna

Mehr aus Sachsen