Junge Frau stirbt Tödlicher Auffahrunfall auf der A17 - Polizei sucht Zeugen

Einsatzkräfte sind vor Ort am völlig zerstörten Unfallauto.
Einsatzkräfte sind vor Ort am völlig zerstörten Unfallauto. Bildrechte: Marko Förster

Eine 23 Jahre alte Autofahrerin ist am Montagabend auf der Autobahn 17 von Dresden Richtung Prag tödlich verunglückt. Sie sei in Höhe von Kilometer 32, bei Bahretal, auf einen vor ihr fahrenden Lkw aufgefahren, teilte die Polizei mit. Der Lkw war aufgrund eines technischen Defekts langsam auf der rechten Spur. Die Ursache für die Kollision sei noch unklar. Die junge Autofahrerin erlag vor Ort ihren Verletzungen.

Die A17 musste in Richtung Prag für mehr als drei Stunden gesperrt werden. Die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge dauerte bis in die Nacht.

Aufruf der Polizei Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen und dem Fahrverhalten der Beteiligten vor dem Zusammenstoß machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeidirektion Dresden unter der Telefonnummer 0351 - 483 22 33 zu melden.

Quelle: MDR/ma/kh/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 01.09.2020 | 06:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden

Mehr aus Freital und Pirna

Mehr aus Sachsen