Unfall Kirnitzschtalbahn erfasst Radfahrerin

Ein Wagenzug der 1898 eröffneten Kirnitzschtalbahn fährt am Freitag (25.07.2008) in der Sächsischen Schweiz zum Lichtenhainer Wasserfall.
Die Frau ist gestrauchelt und wurde unter dem Bahnwagen eingeklemmt. Bildrechte: dpa

Im Kirnitzschtal hat es am Donnerstagabend einen schweren Unfall gegeben. Nach Polizeiangaben erfasste die Kirnitzschtalbahn eine Radfahrerin. Die 55 Jahre alte Frau sei demnach ins Straucheln geraten, als ihr die Bahn entgegenkam. Sie sei gestürzt und unter dem Bahnwagen eingeklemmt worden. Sie konnte befreit werden und wurde schwer verletzt von einem Rettungshubschrauber in die Dresdner Uniklinik geflogen.

Quelle: MDR/bj

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 18.09.2020 | 07:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden

Mehr aus Freital und Pirna

Mehr aus Sachsen