Feuerwehren auf einer Straße
Die Feuerwehr sicherte mit einem Großaufgebot bedrohte Wohnhäuser. Bildrechte: xcitePRESS

03.07.2019 | 05:22 Uhr Feldbrand bei Riesa greift auf Gärten über - Wohnhäuser evakuiert

Feuerwehren auf einer Straße
Die Feuerwehr sicherte mit einem Großaufgebot bedrohte Wohnhäuser. Bildrechte: xcitePRESS

Zu einem Großbrand ist es am späten Dienstagnachmittag bei Riesa-Canitz gekommen. Aus bisher noch ungeklärter Ursache brach ein Feuer auf einem Getreidefeld aus. Aufgrund des Windes breitete sich dieses nach Angaben der Rettungsleitstelle in Dresden schnell aus und erreichte eine angrenzende Gartenanlage. Dort wurden Lauben zerstört. In Folge waren auch die am Feldrand befindlichen Wohnhäuser auf der Pochraer Straße in Gefahr. Feuerwehrleuten gelang es, diese zu sichern.

Dennoch mussten die Bewohner vorübergehend in Sicherheit gebracht werden. Sie wurden auf einem Sammelplatz betreut. Am Abend kreiste ein Hubschrauber über dem Feld, um die Feuerwehren bei der Suche nach Glutnestern zu unterstützen. Kriminalisten ermitteln zur Brandursache.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 03.07.2019 | 05:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus Dresden

Mehr aus Sachsen