13.06.2020 | 15:20 Uhr Großbrand auf Gelände von Müllsortieranlage bei Großenhain unter Kontrolle

Feuerwehrleute an Fahrzeugen und Rauchwolke im HIntergrund
Bildrechte: Christian Essler/xcitepress

In Quersa bei Großenhain gibt es einen Großbrand auf dem Gelände einer Müll-Sortieranlage. Nach Angaben der Feuerwehr sind die Flammen inzwischen unter Kontrolle. Michael Reiske von der Einsatzleitung der Feuerwehr sagte MDR SACHSEN, es bestehe keine Gesundheitsgefahr mehr für die Bevölkerung.

Löscharbeiten und Sperrungen bis in den Abend

Die Rauchentwicklung sei eingedämmt worden. Reiske rechnet damit, dass die Löscharbeiten noch bis in den Abend hinein dauern werden. Aktuell werde das brennbare Material getrennt und abgelöscht. Insgesamt sind 144 Einsatzkräfte mit 29 Fahrzeugen im Einsatz. Das Feuer war im Außenbereich der Anlage ausgebrochen.

Die B98 war zwischen dem Abzweig Folbern und Quersa wegen des Einsatzes in beiden Richtungen gesperrt, ebenso wie ein Kreisverkehr am Abzweig Lampertswalde.

Quelle: MDR/sw

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 13.06.2020 | ab 15:00 Uhr in den Nachrichten

Mehr aus Sachsen