Festumzug zum Tag der Sachsen
Wie auch zum Tag der Sachsen in Torgau - hier auf dem Bild - werden auch in Riesa viele tausend Besucher erwartet. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

19.06.2019 | 21:21 Uhr Tag der Sachsen: Vorbereitungen in Riesa laufen auf Hochtouren

Festumzug zum Tag der Sachsen
Wie auch zum Tag der Sachsen in Torgau - hier auf dem Bild - werden auch in Riesa viele tausend Besucher erwartet. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

In Riesa laufen die Vorbereitungen für den "Tag der Sachsen" im September auf Hochtouren. Die Stadtverwaltung teilte mit, dass die Organisation des Volksfestes voll im Plan liegt. Zurzeit werde intensiv am Sicherheits- und Verkehrskonzept gearbeitet. Die Stadt habe sich dazu gemeinsam mit der städtischen Förder- und Verwaltungsgesellschaft weitere Partner ins Boot geholt, sagte der zuständige Projektleiter Dirk Mühlstädt. Für einen Platz im Festgebiet können sich auch noch Firmen, Gastronomen und Händler anmelden. Auch Helfer werden noch gesucht. Und ab sofort ist ein Bürgertelefon im Rathaus eingerichtet worden. Das ist ein Anlaufpunkt für Fragen und Hinweise zum Tag der Sachsen in Riesa. Das Organisationsteam plant zudem am 2. Juli um 18 Uhr eine Bürgerversammlung in der Stadthalle „stern". Zum Tag der Sachsen vom 6. - 8. September 2019 werden in Riesa nach Angaben der Stadt "hunderttausende Besucher" erwartet.

Quelle: MDR/ap/kt

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 19.06.2019 | 14:30 Uhr in den Nachrichten aus dem Regionalstudio Dresden

Mehr aus Sachsen