19.11.2019 | 07:56 Uhr In Riesa steigt die Weltmeisterschaft im Show- und Stepptanz

Zwei Tänzerinnen bei einer Darbietung.
Bildrechte: IDO/TonyFoto

In Riesa hat die Weltmeisterschaft im Show- und Stepptanz begonnen. Rund 3.500 Tänzerinnen und Tänzer aus mehr als 30 Ländern zeigen in der Sachsenarena ihr Können. Besucher erwarten professionelle Tanzshows, internationales Flair und Emotionen im Rahmen der Wettkämpfe.

Riesa will so das 23. Jahr in Folge seine Rolle als Tanzstadt unterstreichen. Der große Galaabend im Showtanz findet am 23. November statt. Ab dem 26. November messen sich in Riesa dann die Weltbesten im Stepptanz. Das Finale der Stepptänzer ist am 30. November.

Quelle: MDR/ma

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 18.11.2019 | 11:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden

0 Kommentare

Mehr aus Sachsen

Ein Gebäude an einer Straße, Schriftzug Karaseck-Museum. 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Das Karasek-Museum in Seifhennersdorf ist umfassend saniert worden. Nun lädt es wieder zum Besuch ein.

So 02.08.2020 17:35Uhr 00:27 min

https://www.mdr.de/sachsen/bautzen/goerlitz-weisswasser-zittau/video-karasek-museum-seifhennersdorf-oberlausitz100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video