27.11.2019 | 07:32 Uhr Werkschließung: Ditter Plastic in Neusörnewitz baut Maschinen ab

Der Automobilzulieferer Ditter Plastic hat sein Werk in Neusörnewitz geschlossen. Wie die "Sächsische Zeitung" berichtet, sind die Maschinen bereits abgebaut. Die 130 Mitarbeiter hatten im Sommer ihre Kündigung zum 30. November erhalten. Die Produktion wird in die Stammwerke nach Baden-Württemberg verlagert. Am Standort im Landkreis Meißen wurden seit 1990 Kunststoffteile für Autos produziert.

Zeichen einer Rezension

Firmenschild Ditter Plastic
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Coswigs damaliger Oberbürgermeister Frank Neupold hatte die Schließung des Autoteilezulieferers bedauert. So etwas gehe an einer Stadt nicht spurlos vorbei. Man habe natürlich auch Ängste, dass das Zeichen einer beginnenden Rezession sind, so Neupold. Das Arbeitsamt Riesa hatte frühzeitig Kontakt mit den Beschäftigten aufgenommen.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio| 27.11.2019 | 07:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus Dresden

Mehr aus Meissen

Mehr aus Sachsen