27.03.2020 | 14:53 Uhr | Update Geschäftsführer Nussdorfer verlässt Porzellan-Manufaktur Meissen

Das Markenzeichen der Porzellan-Manufaktur Meissen wird in der Porzellanmanufaktur Meißen (Sachsen) auf einen Rohling gezeichnet.
Bildrechte: dpa

Personalentscheidung in der Staatlichen Porzellanmanufaktur Meissen: Geschäftsführer Georg Nussdorfer verlässt das Unternehmen zum 30. Juni dieses Jahres. Nussdorfer gehe auf eigenen Wunsch, teilte das sächsische Finanzministerium am Freitagmittag offiziell mit. Gesellschafter und Aufsichtsrat haben demnach zugestimmt, den Vertrag einvernehmlich zu diesem Termin aufzulösen. Weitere Einzelheiten wurden nicht mitgeteilt.

Nussdorfer war im September 2016 zu Meissen gekommen. Er sollte sich vor allem um die Neupositionierung der Marke und den Aufbau des internationalen Vertriebes zu kümmern. "Von dieser Expansionsstrategie hat sich die Manufaktur inzwischen aufgrund der insgesamt schwierigen Marktsituation verabschiedet", heißt es in einer Mitteilung.

Georg Nussdorfer (l) und Tillmann Blaschke, Geschäftsführer der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Meissen, stehen vor dem Symbol der Manufaktur, den gekreuzten Kurschwertern.
Georg Nussdorfer (l) und Tillmann Blaschke, Geschäftsführer der Staatlichen Porzellan-Manufaktur Meissen Bildrechte: dpa

Aufgrund der Verkleinerung des Unternehmens, der deutlichen Reduzierung des Vertriebes und der Fokussierung auf das bestehende Kerngeschäft wird die Manufaktur zukünftig nur noch von einem Geschäftsführer geleitet. Nach dem Ausscheiden von Nussdorfer wird diese Aufgabe demnach von Dr. Tillmann Blaschke, der bereits seit November 2014 als Geschäftsführer bei Meissen tätig ist, wahrgenommen.

Finanzministerium Sachsen

Das Unternehmen mit seinem weltberühmten Symbol der zwei gekreuzten Schwerter steckt seit Jahren tief in den roten Zahlen. Der Versuch, sich über Porzellanwaren hinaus als Luxusmarke weltweit zu etablieren, brachte noch mehr Millionenverluste. Ende Februar kündigte das Unternehmen an, 200 Stellen zu streichen.

Quelle: MDR/al/dk

Mehr aus Meissen

Mehr aus Sachsen