08.03.2020 | 13:25 Uhr Motorradfahrer stürzt im Landkreis Meißen und stirbt

Ein Motorrad liegt nach einem Unfall in einer Leitplanke
Die Maschine rutsche unter die Leitplanke, der Biker wurde zurück auf die Straße geschleudert. Bildrechte: MDR/Roland Halkasch

Am Sonntag ist im Landkreis Meißen ein Motorradfahrer ums Leben gekommen. Die Polizei teilte mit, der 27-Jährige sei am Vormittag mit seiner Maschine auf der B6 zwischen Mehlteuer und Klappendorf gestürzt. Unmittelbar vor dem Unfall habe er ein anderes Motorrad überholt. Die Bundesstraße war wegen Unfallaufnahme vorübergehend voll gesperrt.

Quelle: MDR/lam

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 08.03.2020 | 06:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus Dresden

Mehr aus Meissen

Mehr aus Sachsen