Bilder der Rettungsaktion Riesenseeadler in Zehren wieder eingefangen

Ein Raubvogel sitzt auf einem Ziegeldach.
Die Seeadlerdame Lagertha hatte in den vergangenen Tagen in Zehren für einige Aufregung gesorgt. Bildrechte: Thomas Türpe
Ein Raubvogel sitzt auf einem Ziegeldach.
Die Seeadlerdame Lagertha hatte in den vergangenen Tagen in Zehren für einige Aufregung gesorgt. Bildrechte: Thomas Türpe
Ein Raubvogel thront mit ausgebreiteten Schwingen auf einem Holzblock, unweit davon steht ein Mann mit einem Stück Fleisch in der Hand.
Am Dienstag versuchte Falkner Hans-Peter Schaaf, die Dame zunächst mit Ködern wieder zu beruhigen und einzufangen. Bildrechte: Thomas Türpe
Ein Mann und eine Frau halten zusammen einen Riesenseekopfadler.
Doch auch die herbeigeholten Artgenossen halfen nicht, das Tier wieder in die Hände zu bekommen. Bildrechte: Thomas Türpe
Zwei Raubvögel im Flug über einer Wiese.
Erst als Lagertha ein Stück Fisch bei ihrer Artgenossin klauen wollte, gelang es dem Falkner das Tier zu greifen. Bildrechte: Thomas Türpe
Ein läuft mit einem Raubvogel auf dem Arm lächelnd über eine Wiese.
Mit geübtem Griff fing Schaaf den Vogel schließlich ein. Bildrechte: Thomas Türpe
Ein Mann hält einen Raubvogel auf seinem linken Arm.
Die Adlerdame wird nun nach der langen Reise versorgt und wieder aufgepäppelt. Bildrechte: Thomas Türpe
Alle (6) Bilder anzeigen

Mehr aus Meissen