30.01.2020 | 11:09 Uhr Tödlicher Unfall: Fußgänger auf Landstraße von Auto erfasst

Tödlicher Unfall bei Meißen
Bildrechte: Roland Halkasch

Im Landkreis Meißen ist am Donnerstagmorgen ein Fußgänger tödlich verunglückt. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann auf der Straße zwischen Ziegenhain und dem Abzweig nach Graupzig unterwegs, als er von einem Auto erfasst wurde. Durch den Aufprall wurde der Fußgänger auf ein Feld geschleudert. Er starb noch am Unfallort. Der 22 Jahre alte Autofahrer blieb unverletzt. Die Unfallursache und die Identität des Toten sind noch unklar. Die Polizei ermittelt.

Die Straße ist in beiden Fahrtrichtungen bis auf Weiteres gesperrt. Ortskundige werden gebeten, das Gebiet weiträumig zu umfahren.

Quelle: MDR/ma/dpa

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 30.01.2020 | 10:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Dresden

Zuletzt aktualisiert: 30. Januar 2020, 11:09 Uhr

Mehr aus Meissen

Mehr aus Sachsen