15.11.2019 | 12:06 Uhr "Prima Klima": Diese Karikaturen könnten die besten Deutschlands sein

Ist das noch Wetter oder schon Klima? Wenn Ernten vertrocknen, Mensch und Tier verdursten, Länder im plastikvermüllten Meer versinken und sogar im wild-romantischen Mitteleuropa Keller absaufen und Dächer wegfliegen? Karikaturisten aus ganz Deutschland waren in diesem Jahr aufgefordert, zum Thema "Prima Klima" ihre Gedanken aufs Papier zu bringen. Im Wettbewerb geht es um den begehrten "Geflügelten Bleistift." Am Sonntag werden in Dresden die Sieger bekannt gegeben.

Karikatur 5 Minuten
Bildrechte: Deutscher Karikaturenpreis / Markus Grolik

Das Weltgeschehen ohne viele Worte punktgenau aufs Korn zu nehmen, um Meinungsbildung mit einem Schmunzeln unter die Menschen zu bringen, dafür steht die Zunft der Karikaturisten. Denn was wäre eine Tageszeitung oder andere Medien ohne eine Karikatur?

Diese Kunstform hat eine große Tradition und soll durch den bereits im Jahr 2000 aus der Taufe gehobenen Deutschen Karikaturenpreis mehr Beachtung finden.

Wettstreit um den "Geflügelten Bleistift"

Die Karikatur "I Love Fridays" von Martin Zak zählt zu den Einsendungen zum Deutschen Karikaturenpreis 2019
Die Karikatur "I Love Fridays" von Martin Zak zählt zu den Einsendungen zum Deutschen Karikaturenpreis 2019 Bildrechte: Martin Zak

Zum ersten Wettbewerb im Jahr 2000 meldeten sich 30 Teilnehmer. Mittlerweile sind es fast 300 Zeichner, die sich an dem Wettbewerb für deutschsprachige Karikaturisten und Cartoonisten beteiligen. Ein wechselndes Jahresmotto (in diesem Jahr "Prima Klima") und eine jährlich stattfindende Ausstellung gehören zum Wettbewerb genauso dazu, wie die Auszeichnung der Preisträger bei einer feierlichen Gala.

Unter Karikaturisten gilt der mit insgesamt 11.000 Euro dotierte "Deutsche Karikaturenpreis" mittlerweile als der bedeutendste seiner Art in Deutschland. In einer fünfstündigen Sitzung mit mehrstufigem Abstimmungsverfahren fiel die Jury-Entscheidung über die besten "Klima-Experten". Künstler wie Karikaturenfans müssen sich allerdings noch bis zum 17. November 2019 gedulden – erst zur Preisverleihung im Schauspielhaus Dresden werden die Gewinner bekannt gegeben. Zu gewinnen gibt es den "Geflügelten Bleistift" und 4.000 Euro für die Siegerkarikatur.

Preisträger ab 18.11. in Ausstellungen zu sehen

Die witzigsten, schönsten und tiefgründigsten Arbeiten werden zudem in der Ausstellung zum Wettbewerb gezeigt: Ab dem 18. November 2019 darf im Haus der Presse in Dresden wieder geschmunzelt und gelacht werden. Schon ab Winter 2019 geht die Ausstellung parallel auf Wanderschaft, zum Beispiel nach Bad Mergentheim und im Frühjahr 2020 nach Pirna.

Karikaturen zum Thema "Prima Klima“ - Einsendungen zum Deutschen Karikaturenpreis 2019

Insgesamt 258 Zeichner aus Deutschland, Österreich und der Schweiz reichten mehr als 1.100 Werke ein. Das Motto des Jubiläumswettbewerbs im Jahr 2019 "Prima Klima“. Wir zeigen eine Auswahl.

Karikatur I Love Fridays.
Bildrechte: Martin Zak
Karikatur I Love Fridays.
Bildrechte: Martin Zak
Karikatur
Bildrechte: Deutscher Karikaturenpreis/andré
Karikatur Wahlewatching
Bildrechte: Karikaturenpreis / Frank Bahr
Karikatur Feinstaub Mission
Bildrechte: Deutscher Karikaturenpreis / Birgit Dodenhoff
Karikatur Brauner Garten
Bildrechte: Deutscher Karikaturenpreis / BECK
Karikatur Trump in Paris
Bildrechte: Deutscher Karikaturenpreis / Harm Bengen
Karikatur Forstarbeiter
Bildrechte: Deutscher Karikaturenpreis / BURKH
Karikatur 5 Minuten
Bildrechte: Deutscher Karikaturenpreis / Markus Grolik
Karikatur Rettung
Bildrechte: Karikaturenpreis / mahler
Karikatur Elend
Bildrechte: Karikaturenpreis / Katz und Goldt
Karikatur Hauck und Bauer Fridays
Bildrechte: Deutscher Karikaturenpreis / Hauck und Bauer
Alle (11) Bilder anzeigen

Quelle: MDR/cs

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSENSPIEGEL| 17.11.2019 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 15. November 2019, 12:06 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Dresden

Mehr aus Sachsen