19.08.2019 | 10:34 Uhr Kretschmer beruft "Innovationsbeirat Sachsen"

Eisenbahnschienen teilen sich nach einer Weiche.
Bildrechte: IMAGO

Ein "Innovationsbeirat Sachsen" ist am Montag in Dresden berufen worden. Das Expertengremium soll den Ministerpräsidenten Michael Kretschmer bei Zukunftsfragen und neuen Entwicklungen beraten. Dabei soll es vor allem um neue Ideen und Forschungen in den Bereichen Verkehr, Energie, Mobilfunk und Strukturentwicklung gehen. Die Beiratsmitglieder sollen nach Willen der Staatskanzlei Expertise einbringen, aber auch als Botschafter bundesweit und in der Welt für Sachsen werben.

Wir möchten mit dem Innovationsbeirat eine neue Dynamik für das Wirtschaftsleben im Freistaat über die klassischen Wirtschaftsfelder hinaus erreichen. Dabei wollen wir die ländlichen Räume und auch die vom Strukturwandel besonders herausgeforderten Regionen mitnehmen.

Michael Kretschmer Ministerpräsident

Diese Experten arbeiten im Beirat mit:

  • Rektor der Technischen Universität München, Prof. Wolfgang A. Herrmann
  • die ehemaligen Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Johanna Wanka
  • der ehemalige Geschäftsführer der Porsche Leipzig GmbH, Siegfried Bülow

Quelle: MDR/kk

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSENSPIEGEL | 19.08.2019 | 19:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 19. August 2019, 10:38 Uhr

Mehr aus Sachsen