MDR SACHSEN-Spezial zur Trockenheit in Sachsen: Informationen, Bilder, Hintergründe

Wenn die Blätter im Sommer fallen ... Spuren der Trockenheit in Sachsen

Seit Monaten hat es in Sachsen nicht mehr richtig geregnet. Die Folgen sind verheerend: Die Wiesen, Felder und Gärten sind weitgehend vertrocknet und auch die Blätter der Bäume beginnen, sich herbstlich zu verfärben.

Dürre in Dresden
Wie niedrig der Elbepegel inzwischen ist, kann man in Dresden gut an den herausguckenden Steinen sehen. Bildrechte: MDR/Stephan Hönigschmid
Dürre in Dresden
Wie niedrig der Elbepegel inzwischen ist, kann man in Dresden gut an den herausguckenden Steinen sehen. Bildrechte: MDR/Stephan Hönigschmid
Dürre in Dresden
Gänse nutzen den durch die Dürre vergrößerten Elbestrand in Dresden. Bildrechte: MDR/Stephan Hönigschmid
Dürre in Dresden
So viel Platz gibt es sonst entlang der Elbe nicht. Bildrechte: MDR/Stephan Hönigschmid
Dürre in Dresden
Auch die Elbwiesen sind in Mitleidenschaft gezogen worden. Grüne Flächen existieren kaum noch. Stattdessen ist beinahe alles verbrannt. Bildrechte: MDR/Stephan Hönigschmid
Dürre in Dresden
Ein ähnliches Bild bietet sich im Dresdner Alaunpark in der Neustadt. Bildrechte: MDR/Stephan Hönigschmid
Dürre in Dresden
Der Rasen wird wohl einige Zeit brauchen, um sich zu erholen. Bildrechte: MDR/Stephan Hönigschmid
Dürre in Dresden
An den Hecken und Rasenflächen des Dresdner Albertplatzes hat die Hitze ebenfalls ihre Spuren hinterlassen. Bildrechte: MDR/Stephan Hönigschmid
Dürre in Dresden
Ein vertrockneter Baum am Albertplatz. Bildrechte: MDR/Stephan Hönigschmid
Dürre in Dresden
In der Dresdner Hauptstraße schälen sich die Platanen. Bildrechte: MDR/Stephan Hönigschmid
Trockenheit Bautzen
In den Parkanlagen an der Wallstraße in Bautzen färben sich die Blätter der Bäume wegen der Trockenheit schon gelb. Bildrechte: MDR/Madeleine Arndt
Trockenheit Bautzen
Der Anblick der vielen trockenen Blätter auf dem Boden erinnert an den Herbst. Bildrechte: MDR/Madeleine Arndt
Dürre in Dresden
Die Elbwiesen in der Nähe des Glockenspielpavillons in Dresden. Bildrechte: MDR/Stephan Hönigschmid
Dürre in Dresden
Die Bäume, die unweit des Japanischen Palais eine Hecke bilden, sehen überwiegend noch gut aus. Lediglich der Baum ganz vorn rechts ist schon ein wenig vertrocknet. Bildrechte: MDR/Stephan Hönigschmid
Dürre in Dresden
Die Wiese vor diesem alten Eisenbahnwagon in der Nähe des CVJM-Jugendschiffes benötigt dringend einen kräftigen Regenschauer. Bildrechte: MDR/Stephan Hönigschmid
Dürre in Dresden
Vertrocknete Wiesen wohin man schaut - hier am Elberadweg in der Nähe des Arzneimittelwerkes. Bildrechte: MDR/Stephan Hönigschmid
Dürre in Dresden
Der Elbarm unweit des CVJM-Jugendschiffes ist nur noch teilweise mit Wasser gefüllt. Bildrechte: MDR/Stephan Hönigschmid
Alle (17) Bilder anzeigen

Schicken Sie uns Ihre Fotos!

Brände in Sachsen