14.11.2019 | 20:59 Uhr Masern: Impfpflicht kommt

Der Bundestag hat die Masern-Impfpflicht beschlossen. Ab März müssen Kinder vor der Aufnahme in Kitas oder Schulen eine Immunisierung gegen die hochansteckende Virusinfektion nachweisen. Bei ungeimpften Kindern droht den Eltern ein Bußgeld. Die Impfpflicht gilt auch für das Personal in Kitas, für Tagesmütter sowie für Bewohner und Mitarbeiter von Flüchtlingsunterkünften und Gesundheitseinrichtungen. Masernschutz sei Kinderschutz, sagte Bundesgesundheitsminister Spahn. Bei der abschließenden Debatte im Bundestag verteidigte der CDU-Politiker die Impfpflicht nochmals gegen die Kritik großer Teile der Opposition. Bei einer nicht repräsentativen Straßenumfrage von MDR SACHSENSPIEGEL zeigten sich die Menschen zustimmend zum neuen Gesetz.

Quelle: MDR/st

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR | 01.01.2019 | 00:01 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 14. November 2019, 21:05 Uhr

Mehr aus Sachsen