01.05.2020 | 11:15 Uhr Kulinarisch in den Mai - mit vitaminreicher Kräuterbutter

Der eine oder andere hat sicher schon etwas für das lange Mai-Wochenende vorbereitet: die Steaks in Marinade eingelegt, Rostbratwürste im Kühlschrank, frische Paprika und Zucchini für die, die es lieber vegetarisch mögen. Kurzum: Es ist Grillzeit in Sachsen und wir empfehlen Ihnen noch zwei leckere Butter-Rezepte: Radieschenbutter und Maibutter mit acht Kräutern.

Kräuterbutter, Kräuter und ein Toast
Bildrechte: IMAGO

Rezept für Radieschenbutter

Radieschen
Knackig und gesund: Radieschen Bildrechte: Colourbox.de

1 Bund Radieschen
1 Bund Schnittlauch
250 g Butter (Tipp: Süßrahmbutter, zimmerwarm, weich)
1 Schuss Bier (Pilsner oder Helles)
1/2 Esslöffel Senf, mittelscharf
Salz und Pfeffer

Die geputzten und gewaschenen Radieschen kleinhacken, ebenso den frischen Schnittlauch. Kräuter in die zimmerwarme, weiche Butter geben, mit dem Senf, dem Bier, Salz und Pfeffer mit einem Löffel oder der Gabel gründlich verrühren, fertig.

Passt auf Baguette, zu Backkartoffeln oder Steaks vom Grill.

Rezept für Maibutter mit acht Kräutern

Brennnesseln wachsen auf einem Beet
Schmeckt würzig: wilde Brennnessel Bildrechte: MDR Garten

125 g zimmerwarme Butter (wenn vorhanden: Maibutter)
Brennessel
Kerbel
Löwenzahn
Schafgarbe
Huflattich
Brunnenkresse
Schnittlauch
Petersilie

Eine große Handvoll der kleingehackten Kräutermischung mit etwas Olivenöl und der Butter vermengen, abgedeckt ziehen lassen.

Maibutter gibt es nur eine kurze Zeit im Jahr. Sie kommt von Kühen, die die ersten Male auf der Weide waren und ganz frische Kräuter gefressen haben. Diese Butter ist von bester Qualität, vitaminreicher und etwas gelber.

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN Das Sachsenradio | 01.05.2020 | 10:00 - 12:00 Uhr