Rettungswagen mit Blaulicht
Bildrechte: imago/Agentur 54 Grad

Landkreis Mittelsachsen Elfjährige stirbt nach Unfall an Bushaltestelle

Rettungswagen mit Blaulicht
Bildrechte: imago/Agentur 54 Grad

Ein elfjähriges Mädchen ist am Dienstag nach einem Unfall an einer Bushaltestelle gestorben. Wie die Polizei mitteilte, wollte das Kind am Nachmittag in Penig im Landkreis Mittelsachsen nach dem Aussteigen hinter dem Bus die Straße überqueren. Dabei wurde das Mädchen von einem Auto erfasst. Die Elfjährige erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Am Abend erlag sie ihren Verletzungen. Der 21 Jahre alte Autofahrer wurde ebenfalls in eine Klinik gebracht.

Quelle: MDR/ms

Dieses Thema im Programm bei MDR SACHSEN MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 19.03.2019 | 18:30 Uhr in den Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz

AKTUELLES AUS SACHSEN

Zuletzt aktualisiert: 19. März 2019, 17:06 Uhr

Mehr aus Borna, Altenburg und Zeitz

Mehr aus Sachsen